Link zur Startseite
Kontakt | Impressum | Online-Shop

Der Stegga

In Zeiten von Kohlefaser und Faserverbundtechnik kann man durchaus belächelt werden, wenn man in der High-Tech-Sport-Branche auf einmal mit einem alten Bambusstecken auftaucht.

Uns wurscht.

Wir verbinden coole Nostalgie mit kompromisslosen Anspruch an Funktionalität und Qualität. Den Ökologieaspekt anzuprechen wäre unseren Alu- und Kohlekonkurrenten gegenüber unfair, also lassen wir's.

Was macht den Stegga so einzigartig? Neben dem Spirit, den der Stegga durch die Bambus-Retro-Optik ausstrahlt, hat der Stegga auch einige technische Besonderheiten. Das blanke Bambusrohr würde den mechanischen Belastungen, die beim Skifahren auftreten, nicht auf Dauer widerstehen können und irgendwann - genau wie seine Metall- oder Kohlenstofffreunde - brechen. Durch eine besondere Füllung im Bambusrohr-Inneren haben wir es geschafft, die relevanten mechanischen Eigenschaften für den Skibetrieb zu optimieren. Außerdem haben wir uns einige Tricks einfallen lassen, mit denen wir das Zerbersten des Stocks in lauter scharfe Splitter vermeiden können. Diese würden eine zu große Gefahr für den Skifahrer darstellen.

Diese Vorkehrungen werden aktuell mit dem TÜV-Süd zugelassen und erfüllen die Anforderungen der Norm DIN ISO 7331:2011.